Der Blumenthal’sche Smoothie

Bei einem Smoothie werden vor allem Früchte mit einem leistungsstarken Mixer frisch gemixt, um darüber einen großen Teil der täglich benötigten Nährstoffe abzudecken.Gerade Obst und Gemüse sind reich an zahlreichen Mikronährstoffen. Da gerade Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Enzyme, Aminosäuren und sekundäre Pflanzenstoffe an unserer Gesundheit beteiligt sind, ist es nur äußerst ratsam, solche Lebensmitteln zu verzehren, die uns mit diesen Nährstoffen versorgen.

Unsere westliche Ernährung

Unsere typisch westliche Ernährung hingegen besteht mit 70 % aus leeren Kohlenhydraten anstatt aus Mikronährstoffen. Damit setzen wir uns freiwillig täglich einem Gesundheitsrisiko aus, allein durch die Wahl unserer Lebensmittel. Zahlreiche Krankheiten im Alter sind dann die Folge dieser täglichen Wahl.Diese Krankheiten interpretieren wir dann als unabwendbares Schicksal oder Folge unserer Gene und schließen unseren Frieden mit unserer verloren gegangenen Gesundheit. Dabei handelt es sich hierbei meist nicht um ein nicht beeinflussbares Schicksal, sondern lediglich um die Folge täglicher Entscheidungen.Nur 15 % der Frauen und gerade mal 7 % der Männer erreichen die Mindestempfehlung von fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag. Dies birgt langfristig Risiken und wendet das Blatt von voller Gesundheit zu alltäglicher Krankheit.

Smoothies reich an Mikronährstoffen

Smoothies helfen uns daher dabei, täglich einen Beitrag zum Erhalt unserer Gesundheit zu leisten, da sie uns mit allen nötigen Nährstoffen ausstatten und zudem die verwendeten Zutaten in eine Form überführen, die für uns leicht resorbierbar ist.Der Blumenthal’sche Smoothie ist schlicht der Smoothie, den wir nach langem Justieren als geschmacklich fein abgestimmt und gesund empfinden.Dieses Rezept möchten wir gerne weitergeben.

Blumenthal’sche Smoothie

  • 100g Erdbeeren (gefroren)*
  • 200g Heidelbeeren (gefroren)*
  • zwei Bananen
  • Eine Scheibe Zitrone mit Schale
  • ein kleines Stück Kurkuma
  • ein kleines Stück Ingwer
  • eine Brennnessel
  • ein Löwenzahnblatt
  • 2 EL geschälte Hanfsamen
  • 500 ml Wasser
  • Eine Prise Stevia
*die Beeren können je nach Saison beliebig gewählt werden, je nachdem, was gerade verfügbar ist. Auch kann 1/2 Granatapfel verwendet werden.