Der Ablauf in unserer Praxis

Gerne möchten wir Ihnen über diese Seite eine Übersicht über den ungefähren Ablauf geben, der Sie bei unserem Praxisbesuch erwartet.

1. Erste Begegnung

Bei Ihrem ersten Besuch führen wir in der Regel eine Anamnese oder ein kurzes Erstgespräch durch.

  • Anamnese

Meist führen wir bei Ihrem ersten Praxistermin eine Anamnese durch. Dafür benötigen wir meist eine Stunde Zeit, es können aber auch bis zu anderthalb Stunden nötig sein.

Die Anamnese dient der Abklärung komplexer gesundheitlicher Beschwerden. Sofern Sie unter Symptomen leiden, für die Sie keine Erklärung haben, klären wir bei der Anamnese mögliche Ursachen dafür ab.

Bsp.: „Ich habe seit Jahren Kopfschmerzen und kann mir nicht erklären, woher diese kommen. Bitte helfen Sie mir diese loszuwerden.“

Oder: „Ich leide unter Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Bitte helfen Sie mir diese Nahrungsmittel wieder zu vertragen.“

Oder: „Seit einiger Zeit bin ich müde, schlapp, antriebslos. Ich arbeite nicht zu viel und habe auch keine Schlafstörungen. Meine Schilddrüse ist gesund. Ich habe schon viele Tests bei Fachärzten durchführen lassen, mir konnte bisher aber nicht geholfen werden. Bitte helfen Sie mir, dass ich mich wieder so fühle wie früher. So gerne möchte ich die Ursache für meine Leistungsminderung kennen und diese dann gezielt therapieren.“

  • Kurzes Erstgespräch

Das kurze Erstgespräch dauert bis zu 25 Minuten. Ein solches kurzes Erstgespräch empfehlen wir Ihnen, wenn Sie bereits konkrete Anliegen haben, die nicht einer weiteren Abklärung bedürfen.

Bsp.: „Ich möchte gerne mal meine Darmflora testen lassen.“

Oder: „Ich würde gerne wissen, ob ich aufgrund meiner Amalgam-Füllungen mit Schwermetallen belastet bin.“

Oder: „Mich belastet mein hoher Cholesterinspiegel. Ich lebe gesund und meide sogar tierische Fette. Können Sie mir ein paar natürliche Präparate empfehlen, mit denen ich meinen Cholesterinspiegel gesenkt bekomme? Erst falls mir auch das nicht helfen sollte, würde ich mich gerne genauer mit Ihnen nach der Ursache forschen.“

In diesem Fall klären wir Sie auf, ob solch eine Untersuchung sinnvoll ist und ob darüber die Ursache Ihrer Beschwerden überhaupt ermittelt werden kann. Auch klären wir Sie über die Laborkosten und den unterschiedlichen Umfang der Laboruntersuchungen auf. Dabei beabsichtigen wir uns auf die wirklich notwendigen Laborparameter zu beschränken und unnötige Tests zu vermeiden.

2. Laboruntersuchung

3. Besprechung Laborergebnisse

4. Erstellung Therapieplan

5. Durchführung Therapie