Ihr individuelles Aromatogramm

Ein Aromatogramm ist eine wissenschaftliche Untersuchung, in der ätherische Öle auf ihre antibakterielle und antimykotische Wirkung gegen bestimmte Krankheitserreger getestet werden. Mit Hilfe eines Abstriches aus dem Infektionsort wird das wirksamste ätherische Öl gegen die dort ansässigen Erreger ermittelt. Zugleich kann ermittelt werden, welche Resistenzen sich eventuell gegen bestimmte Antibiotika gebildet haben.

Ätherische Öle

Wurden die geeigneten ätherischen Öle ermittelt, so können diese dann individuell am Infektionsort eingesetzt werden. Denn ätherische Öle sind imstande, das Wachstum von Krankheitserregern zu hemmen. Die wachstumshemmenden Eigenschaften der ätherischen Öle erstrecken sich hier vor allem auf solche Keime, die klinisch relevant sind und häufig auch auf multiresistente Keime.

Aromatherapie

Nach dem das Aromatogramm angerfertigt wurde, kann eine gezielte Aromatherapie durchgeführt werden. Hierbei werden die geeignetsten Öle in der geeignetsten Form, z.B. als Öldispersionsbad, Inhalationsöle, Nasenöle, Wundsalben, Vaginalzäpfchen etc. angewendet und mit den anderen Maßnahmen einer möglichst effektiven Infekt- und Entzündungsbekämpfung kombiniert.

Lesen Sie weiter, bei Interesse.